Internet Mietserver-Typen im Vergleich

Am Miet-Markt für Internet-Server gibt es zwei Hauptkategorien:

  1. Echte Hardware-Server – Sie mieten exklusiv einen ganzen Server (Slot im Rack)
  2. Virtualisierte Server – Sie erhalten etwas, das sich i.W. wie ein eigener Server verhält, mit eigenem, konfigurierbaren Betriebssystem und zugeteilten Resourcen wie CPU, RAM, Plattenspeicher usw. Der „eigene Server“ wird jedoch durch eine tieferliegende Software-Schicht vorgegaukelt; tatsächlich läuft Ihre Umgebung neben einigen bis vielen anderen ähnlichen Umgebungen auf einer starken Hardware, alle erhalten (einstellbaren) Anteile seiner Resourcen.

Bei den am bekanntesten Mietserver-Anbietern wird oft unzureichend auf die jeweils dahinterliegende Technologie eingegangen, was die Angebote sehr schwer zu bewerten und vergleichen macht.

Der Ratgeber beschreibt die grundsätzlichen Stärken und Schwächen der führenden Paradigmen, und untersucht dann die konkreten Angebote einiger führenden Deutscher Anbieter. Zunächst wird Preis und Leistung für einen Hardware-Server beim Deutschen Marktführer Hetzner dargelegt, anschließend werden die Eigenschaften einiger Angebote für virtuelle Server von wenigen führenden Deutschen Unternehmen untersucht. Schließlich dient eine Liste besonderer Faktoren und eine Vergleichstabelle der untersuchten Angebote als Entscheidungshilfe über die geeignete Art eines Angebots für die persönlichen Bedürfnisse.

Das Dokument können Sie hier herunterladen:
Internet Mietserver-Typen im Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mensch - gib die Ziffern ein! *