Abkürzungen rund ums Internet

AAL Andere Arbeiten Lassen
(Kostenlose) Einbindung von Kunden oder Dienstleistern für eigene Zwecke
ACL Access Control Lists
Listen zur Kontrolle von Zugriffsberechtigung
ADSL Asymmetric Digital Subscriber Line
Eine Breitband-Kommunikationstechnik die (parallel zu Analog- und ISDN-Datenverkehr) über vorhandene Telefonleitungen funktioniert
Ajax Asynchronous JavaScript and XML – Eine im Browser vorhandene Technologie um einen Teil einer Webseite zu aktualisieren
ALM Application Lifecycle Management – Dienstleistungen für und Betreuung von Anwendungen in ihrem ganzen Lebenszyklus
API Application Programming Interface
Eine Schnittstelle für Programmierer zur Erstellung von Anwendungen
ASP Application Service Provider – Anwendungsdienst-Bereitsteller
B2B Business to Business – Geschäfte zwischen Firmen
B2C Business to Customer – Geschäfte zwischen Firmen und Endkunden
BHO Browser Helper Object
Objekt zur Erweiterung der Fähigkeiten von Internet Explorer (Sicherheitsrisiko!)
Blog Abkürzung von „Weblog“ – ein Online-Tagebuch zur persönlichen Darstellung des Autors bzw. seine Gedanken zu einem bestimmten Thema
CD Corporate Design – Erscheinungsbild eines Unternehmens in der Öffentlichkeit, z.B. Logo, Farben, Schriften
CGI Common Gateway Interface
Webserver-Schnittstelle zur Realisierung dynamischer Webseiten-Inhalte
CI Corporate Identity – Die sichtbare Identität eines Unternehmens, d.h. Corporate Design plus weitere Faktoren (soziale Kompetenz, Firmenetikette…)
CLI Command-Line Interface
Befehlszeile Schnittstelle (z.B. DOS, Unix-Shell); Gegensatz zu GUI
CMS Content Management System – Verwaltungssystem für Website-Inhalte
CoA Certificate of Authenticity
Zertifikat der Echtheit (Aufkleber, Siegel o.Ä.), z.B. bei Windows-CDs
CPC Cost Per Click – Kosten pro Klick
CPM Cost Per Mille (Thousand) advertising impressions – Tausend-Kontakt-Preis (TKP)
CPO Cost Per Order – Kosten pro Bestellung
CRM Customer Relationship Management – Verwaltungssystem für Kundenbeziehungen
CSS Cascading Style Sheets – Sprache für Formatierung und Layout von HTML und XML
CTR Click Through Rate – Verhältnis von Klicks zu Sichtungen bei Online-Werbung
CVS Concurrent Versions System – ein open source Version Control System (VCS)
(wird u.a. in Eclipse benutzt)
DNS Domain Name Service – Dienst zur Auflösung von Domainnamen
(liefert IP-Adressen für Internet Domains)
DOM Document Object Model – Programmierschnittstelle (API) vom W3C für den Zugriff auf HTML- und XML-Dokumente.
DSL Siehe ADSL
DSN Data Source Name – Zeichenkette, die eine Datenquelle identifiziert (Datenbank, Protokoll, Benutzer etc.)
DTO Download to Own – Erwerb der/des heruntergeladenen Musik/Videos zur unbegrenzten eigenen Wiedergabe
ERP Enterprise Resource Planning – Planung für Unternehmensresourcen
FCGI FastCGI – Webserver-Schnittstelle zur Realisierung dynamischer Webseiten-Inhalte (Schnelles CGI)
FTP File Transfer Protocol – Protokoll zur Dateiübertragung
GIF Graphics Interchange Format – Ein Format für Bilddateien
GUI Graphical User Interface – Graphische Benutzerschnittstelle (z.B. Windows). Gegensatz zu CLI.
HDMI High Definition Multimedia Interface
Normen für die volldigitale Übertragung von Audio- und Video-Daten
HDTV High Definition Television – Normen für hochauflösendes Fernsehen bzw. Video mit Auflösungen ab 720 Zeilen
HTML Hyper-Text Markup Language
WWW-Sprache zur Festlegung von Seiteninhalten (ohne Formatierung)
HTTP Hyper-Text Transfer Protocol – Protokoll zur Webseiten-Übertragung
IMAP Internet Message Access Protocol
Ein Protokoll für Zugriff auf und Verwaltung von E-Mails auf Server (im Gegensatz zu POP3 bleiben die Mails meist auf dem Server)
IMHO In My Humble Opinion – Abkürzung, die in Blogs usw. verwendet wird („meiner bescheidenen Meinung nach“)
IoT Internet of Things – Internet der Dinge: Computer verschwinden zunehmend als Geräte und werden durch „intelligente Gegenstände“ ersetzt.
IRC Internet Relay Chat – Ein robuster und beliebter Standard zum Austausch von Text-Nachrichten im Internet
IPTV Internet Protocol Television
Übertragung von Fernsehprogrammen und Filmen im Internet
ISP Internet Service Provider – Ein Dienstleister für Internet-Zugang
JOD JavaScript On Demand
Eine Technik zum Nachladen von JavaScript-Code in Webseiten als er benötigt wird
JPG,
JPEG
Joint Photographic Experts Group – Ein Format für Bilddateien
JSON JavaScript Object Notation – Ein einfach lesbarer Textformat für Datenaustausch
KUR Kosten-Umsatz-Relation
LDAP Lightweight Directory Access Protocol – Anwendungsprotokoll zur Abfrage und Modifikation von Informationen eines Verzeichnisdienstes über TCP/IP
LOL Laugh out Loud – engl. Abkürzung (etwa „lache mich schlapp“ – nicht „Lots of Love“), die in Chats usw. benutzt wird.
MIME Multipurpose Internet Mail Extensions
Ein Standard zur eindeutigen Kennzeichnung von Inhalts-Arten
MMS Multi-Media Streaming – Proprietäres Multimedia Streaming-Protokoll von Microsoft
MUA Mail User Agent – Ein Programm, das seinem Benutzer E-Mails anzeigt (ein E-Mail Client, z.B. Outlook, Thunderbird)
MVC Model-View-Controller – Entwurfs-Paradigma (Design Pattern) für die Erstellung grafischer Anwendungen
NGN Next Generation Networking – Beziffert die Kernideen zur Entwicklung der paketbasierten Breitband-Netzwerke in den kommenden Jahren
OTOH On The Other Hand – Abkürzung, die in Blogs usw. verwendet wird („andererseits“)
P2P Peer to Peer Connection – Eine Rechner zu Rechner Verbindung „auf gleicher Augenhöhe“ (ohne „Chef“ oder festgelegte Rollenverteilung)
PHP PHP: Hypertext Preprocessor – ursprunglich „Personal Home Page Tools“ – die gängigste serverseitige Programmiersprache für Webseiten
PNG Portable Network Graphic – Ein Format für Bilddateien
POP3 Post Office Protocol Vn. 3
Ein Übertragungsprotokoll womit Clients E-Mails vom Server abholen können
PPC Pay Per Click – Ein Abrechnungsmodell in der Online-Vermarktung, wobei jeder Klick auf einer Anzeige zählt
PPV Pay Per View – Bezahlung pro Abspielen eines Videos (per Streaming – der Kunde behält keine Kopie)
QoS Quality of Service – Qualität einer Dienstleistung – im TCP/IP Bereich die Möglichkeit, eine bestimmte Datenübertragungsrate zu verlangen, z.B. für VoIP oder TV-Übertragung
RAD Rapid Application Development
Eine RAD-Umgebung unterstützt das schnelle Erstellen von Anwendungen
RCP Rich Client Platform – Ein Framework zur Entwicklung von Java-GUI-Anwendungen
RDF Resource Description Framework
Ein W3C-Standard basierend auf XML zur Beschreibung von Inhalten
REST Representational State Transfer – Eine einfache alternative zu SOAP
(PHP: file_get_contents($url) liefert XML)
RIA Rich Internet Application
Eine Internet-Anwendung mit intuitiver Bedienung (z.B. Drag & Drop)
ROI Return On Investment – Ertrag aus Investition
RSS Eine Technologie zur Abonnierung von Webinhalten – mit Standards-Wirrwarr. Laut W3C „RDF Site Summary“. Laut Netscape „Really Simple Syndication“.
RTSP Real Time Streaming Protocol – Protokoll zur Steuerung der Lieferung von Daten in Echzeit (Streaming) via Netzwerk
SAS Serial Attached SCSI – Datenbus (Standard) zwischen Prozessor und Festplatte – schneller und flexibler als SATA.
SASL Simple Authentication and Security Layer – Einfache Authentifizierungs- und Sicherheitsschicht (Internet Protokoll RFC 2222 für sicheres E-Mail, auch auf Port 587)
SATA Serial Advanced Technology Attachment – Datenbus (Standard) zwischen Prozessor und Festplatte / DVD
SDTV Standard Definition Television – Herkömmliche Fernseh- bzw. Videonormen mit Vertikalauflösungen unter 600 Zeilen, s. auch HDTV
SEM Search Engine Marketing – Sammelbegriff für Werbemassnahmen auf den Antwortseiten von Suchmaschinen (schließt SEO und PPC ein)
SEO Search Engine Optimisation – Techniken um eine bestimmte Webseite in den Ergebnisseiten von Suchmaschinen nach oben zu bringen
SLA Service Level Agreement – Vereinbarung über Dienstleistungen (Reaktionszeiten, Umfang, Verfügbarkeit usw.)
SOA Service Oriented Architecture – (IT-) Paradigma zur Architekturgestaltung anhand der (teil-) dienstleistende Personen und Organisationen
SOAP Simple Object Access Protocol – Die Bezeichnung ist inhaltlich veraltet – SOAP ist ein Protokoll zur Übertragung von Daten und zum Aufrufen ferner Programme über das Internet
Spam Spiced Ham (nach einem Monty Python Sketch) – Abschätzige Bezeichnung von massenhaften unerwünschten E-Mails, Gästebuch- oder Newsgroup-Einträgen
SPF Sender Policy Framework – DNS-Einträge zur Unterbindung von E-Mail Absender-Fälschung (s. SASL)
SQL Structured Query Language – Sprache zur Bearbeitung relationaler Datenbanken
SSL Secure Socket Layer – ein Protokoll basierend auf TCP/IP zur verschlüsselten Datenübertragung im Web (z.B. für Online-Banking und E-Commerce)
SVN SubVersioN (SVN) – ein open source Version Control System (VCS)
SVoD Subscription Video on Demand – Abo für eine Video-Auswahl für einen Zeitraum
TCO Total Cost of Ownership – Gesamtkostenrechnung für eine technische Einrichtung
TCP
/IP
Transmission Control Protocol / Internet Protocol
Schichtenmodell für den Datenaustausch im Internet
TIFF Tagged Image File Format – Ein Format für Bilddateien
TKP Tausend-Kontakt-Preis – Der Geldbetrag, der eine Werbemaßnahme benötigt, um 1.000 Menschen zu erreichen (Sicht- bzw. Hörkontakt)
Triple Play Die Konvergenz von Fernsehen, Telefonie und Internet
UA User Agent – Ein Programm, das seinem Benutzer Zugang zu Netzwerkdiensten verschafft – z.B. Browser, E-Mail Client, Newsreader, IRC-Client usw.
UBE Unsolicited Bulk Email
Unverlangte Massen-E-Mail – offizielle Bezeichnung für Spam-E-Mail
UML Unified Modeling Language
Eine standardisierte Sprache für die Modellierung von (u.a.) Software
URI Uniform Resource Identifier – Zeichenfolge zur Identifizierung einer abstrakten oder physikalischen Ressource im Internet
URL Uniform Resource Locator – Eine Unterart von URI
USB Universal Serial Bus – Ein serielles Bussystem zur Verbindung eines Computers mit externen Geräten
USP Unique Selling Proposition
Ein Leistungsmerkmal welches ein Angebot deutlich vom Wettbewerb abhebt
UTC Universal Time Coordinated – Universale koordinierte Zeitrechnung
VCS Version Control System – Ein System zur Verwaltung suksessiver Stände von Dokumenten bzw. Code-Dateien.
VDSL Very High Speed Digital Subscriber Line – VDSL2 wird Nachfolger von ADSL mit Datenübertragungsraten bis 100 Mbit/s
VoIP Voice over IP – Internet-Telefonie
Wiki Hawaiianisch WikiWiki (schnell)
Wissenssammlung im Internet, mit Online-Erweiterung durch Benutzer
WoM Word of Mouth – Mund-zu-Mund Propaganda
WSDL Web Services Description Language
Eine Sprache zur Beschreibung von SOAP Web Services
WWW World Wide Web – Weltweites Netz
W3C World Wide Web Consortium – Gremium zur Standardisierung der WWW-Technik
XML Extensible Markup Language
Erweiterbare Sprache zur Festlegung von Seiteninhalten (ohne Formatierung)
XPS XML Paper Specification – Eine auf XML basierendes Dokumentenformat (in MS Windows Vista integriert)
XSLT Extensible Stylesheet Language Transormations – Erweiterbare Sprache zur Formatierung von XML-Dokumenten (ist selbst ein XML-Derivat)
XSS Cross Site Scripting – Website-Angriff durch Einschleusen eigener Code

 
Nicht fündig geworden? Probieren Sie computerlexicon.com.